Wittgartendurchstich eröffnet

Am Montag den 28.10.2019 um 14:00 Uhr wurde die neue Fußgänger- und Radwegeunterführung „Wittgartendurchstich“ feierlich für den Verkehr freigegeben. Begleitet von den Klängen der Stadtkapelle Weiden, begrüßte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß den Präsidenten der Regierung der Oberpfalz Axel Bartelt sowie zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf dem Gelände der Stadtwerke Weiden in der Gaswerkstraße 20. „ Ein 150 Jahre alter Wunsch ist nun Wirklichkeit geworden. Er geht zurück in die Zeit des Eisenbahnbaus“, so Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Diese Unterführung ist nicht nur eine günstig gelegene Verbindung zwischen Stadtteilen. Sie ist auch die derzeit einzige Verbindung über die Bahnlinie hinweg in die Innenstadt, die barrierefrei ist. „Ich bin froh, dass wir heute die Verkehrsfreigabe begehen können. Mein besonderer Dank gilt allen, die mit Engagement und Tatkraft an diesem äußerst komplexen Planungs- und Durchführungsprozess beteiligt waren. Zur Erinnerung überreichte der Rathauschef dem Regierungspräsidenten ein Original Schienenteil von den Bauarbeiten. „Das ist nun das schwerste Teil auf meinem Schreibtisch in Regensburg“, bedankte sich der Regierungspräsident.

Im Bild: v.l. Dipl Ing. Martin Dietl Ing-Büro derori, Bgm. Lothar Höher und Jens Meyer, Reg.Präs. Axel Bartelt, OB Kurt Seggewiß, Dr. Stephan Oetzinger, MdL.