„Mein soziales Netzwerk, mein Lebensmittelpunkt“ – Soziales, Bildung und Gesundheit

„Mein soziales Netzwerk, mein Lebensmittelpunkt“  – Soziales, Bildung und Gesundheit

Mit seinen vielfältigen Einrichtungen und Angeboten im sozialen Bereich ist Weiden ein soziales Netzwerk für seine Bürgerinnen und Bürger. Dies erscheint in einer Zeit, in der die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinandergeht, wichtiger denn je, denn eine Stadt ist nur sozial, wenn alle Bürginnen und Bürger darin ihren Lebensmittelpunkt finden können.
Unser Weiden von heute steht für eine offene, selbstbewusste und zivile Stadtgesellschaft, ganz nach dem Motto der freien Ackerbürgerstadt „frei aus Tradition“.
Eine soziale Stadt muss auch demographischen Entwicklungen gerecht werden, daher ist eine seniorengerechte und barrierefreien Stadtgestaltung für uns selbstverständlich.
Bildung ist dabei der wichtigste Rucksack, den wir unseren Kindern auf ihrem Lebensweg mitgeben
könenn.

Als Schulstandort und Hochschulstadt profiliert sich Weiden auf überregionaler Ebene, den jungen Menschen steht fast jeder erdenkliche Bildungsweg offen von der Grundschule bis zur Technischen Hochschule.
Das Klinikum Weiden wird nach dem laufenden Ausbau nahezu das Niveau einer Universitätsklinik erreichen, die medizinische Versorgung ist damit Spitzenklasse.
Um diese Ziele zu erreichen, verfolgen wir folgende Maßnahmen:

Jugend und Soziales
•    Strukturierte Hilfestellung für Asylbewerberinnen und -bewerber
•    Unterstützung privater Initiativen zum „Mehrgenerationenhaus“
•    Flächendeckender Ausbau der ganzjährigen Ferienbetreuung
•    Aufbau einer Ehrenamtsbörse
•    Erhalt des Stadtteilcafes „Neue Mitte“
•    Ausbau und Erhalt der Jugendtreffs
•    Aufbau einer Willkommenskultur für Neubürger der Stadt Weiden in Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeirat

Gesundheit
•    Sicherung der wohnortnahen medizinische Versorgung
•    Garantie der Schwerpunktversorgung am Klinikum Weiden unter Beibehalt der kommunalen Trägerschaft
•    24 Stundeneinsatz des Rettungshubschraubers „Christoph 80“
•    Unterstützung bei der Einrichtung einer zentralen Bereitschaftspraxis
•    Ausbau der ambulanten und stationären palliativmedizinischen Versorgung
•    Unterstützung der ambulanten und Einrichtung der stationären Hospizpflege
•    Positive Begleitung von differenzierten Pflegekonzepten mit Schwerpunkt „Demenz“
•    Einrichtung eines anbieterunabhängigen Pflegestützpunktes

Schulen und Bildung
•    Erhalt der Substanz der Schulgebäude und Fortführung der energetischen Sanierung
•    Beibehaltung der Hausmeister und Reinigungskräfte als städtische Beschäftigte
•    Unterstützung der Erziehungsarbeit an den Schulen durch Schulsozialarbeit, Mittagsbetreuung und Ferienbetreuung
•    Festhalten am Prinzip der wohnortnahen Grundschule
•    Einfordern stärkerer staatlicher Unterstützung bei schulischen Betreuungsangeboten (Ganztagsschulen, Schulsozialarbeit)
•    Unterstützung von Projekten an weiterführenden Schulen zum Erhalt der Attraktivität des Schulstandorts Weiden
•    Schaffung eines Kompetenzzentrums für sprachliche Aus- und Weiterbildung


 

Für Spenden sind wir Ihnen sehr dankbar!
Spendenkonto:   SPD-Weiden
Kontonummer: 117 366
Bankleitzahl: 753 500 00

 

website security

SIE FRAGEN - WIR ANTWORTEN: